Motorhome-Ferien USA / Kanada – Freiheit auf vier Rädern!

Motorhome-Ferien – nur wenige Regionen sind dafür idealer als Nordamerika. Unterwegs auf vier Rädern und in Ihren eigenen vier Wänden lassen sich die Highlights dieser Traumdestinationen individuell entdecken. Nach einem spannenden Tag lockt abends ein gemütlicher Apéro vor dem Motorhome und ein Schwatz mit dem Campingplatz-Nachbarn – wunderbar!

Highlights

  • die fantastischen Nationalparks des amerikanischen Westens
  • die weiten Wälder, die Gletscher und hohen Berge der kanadischen Rockies in British Columbia und Alberta
  • die unendlichen Weiten im Yukon und in Alaska
  • Neufundland – die unbekannte Insel im Osten von Kanada
  • ideale Ferienart für Familien mit Kindern, aber auch für Paare oder befreundete Personen
  • Einmal auspacken und einräumen für die ganzen Ferien

Regionen und Übernahme-Orte

Neben dem Westen von Kanada und den USA, die die bekanntesten Motorhome-Regionen sind, eignen sich auch der Osten von Kanada inklusive Neufundland und der Osten der USA für diese Ferienart.

Im Westen können Sie Ihr Wohnmobil unter anderem in Vancouver oder Calgary, in Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Denver, oder Seattle übernehmen.

Startorte im Osten sind unter anderem Toronto, Montreal, Halifax, St. John’s auf Neufundland oder Boston und New York.

unser Tipp

Die beiden Bundesstaaten Washington und Oregon im Nordwesten der USA lassen sich sehr gut mit einem Motorhome bereisen – starten Sie in Seattle, besuchen Sie den Olympic National Park und die wilden Pazifikstrände des Nordwestens. In Nordkalifornien locken an der Avenue of the Giants die fast 100m hohen Riesenbäume Giant Sequoias. Geben Sie das Motorhome in San Francisco ab und verbringen Sie dann noch einige Tage in dieser coolen Stadt.

Oder erkunden Sie die Insel Neufundland ganz im Osten von Kanada per Motorhome. Das Fahrzeug können Sie entweder ab / bis Halifax mieten und dann per Fähre nach Neufundland fahren, oder dann in der Hauptstadt von Neufundland, in St. John’s.

Im Allgemeinen gilt: je früher Sie die Reiseplanung in Angriff nehmen, desto besser! So profitieren Sie einerseits von Frühbucherrabatten, andererseits erhalten Sie sicher noch das gewünschte Modell. Dies gilt besonders, falls Sie Ihr Fahrzeug an einem anderen Ort zurückgeben möchten als Sie es übernommen haben.

beste Buchungszeit

Alle Motorhome-Firmen geben für Frühbucher grosszügige Frühbucherrabatte, die schnell einmal mehrere Hundert Franken betragen können – früh buchen lohnt sich also. Die Preise und Konditionen sind meist schon ein Jahr im Voraus bekannt.

Die meisten Frühbucherrabatte verfallen dann im Laufe des Herbstes, spätestens im Winter.

Vor allem, wenn Sie planen, das Motorhome an einem anderen Ort zurückzugeben als zu übernehmen, empfiehlt es sich, die Reise frühzeitig zu planen, damit das gewünschte Modell auch verfügbar ist!

Flugzeit, beste Reisezeit

Reisezeit: Für Kanada und die USA (ausser Alaska / Yukon) von ca. Anfang Mai bis ca. Mitte Oktober.

Für Alaska und den Yukon von ca. Mitte bis Ende Mai bis ca. Mitte September.

Die Flugvarianten sind zahlreich – viele Fluggesellschaften bieten Nonstop-Verbindungen in die grossen Metropolen Nordamerikas. Wenn Umsteigen kein Problem ist, kommen noch weitere Fluggesellschaften hinzu, die den nordamerikanischen Kontinent bedienen.

Gerne suchen wir für Sie aus dem gesamten Angebot die beste Fluglösung!

Für die Einreise in die USA und nach Kanada ist es nötig, gegen Bezahlung eine Einreisegenehmigung einzuholen. Die korrekten Links für die Einholung erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung. Die Entscheidung über die definitive Einreise obliegt jedoch nach wie vor dem Beamten am amerikanischen oder kanadischen Zoll.

Auswahl Vermieter und Modell

Sehr gerne beraten wir Sie bezüglich Auswahl des richtigen Vermieters und Modelles, zu Versicherungen, Kilometerpaketen, Kindersitzen und allem, was zu gelungenen Motorhome-Ferien dazu gehört. Zudem erhalten Sie von uns wertvolle Informationen für die Buchung der Standplätze.

Wir organisieren für Sie auch Fährenüberfahrten, zum Beispiel von Vancouver nach Vancouver Island oder nach Neufundland.

Zudem erhalten Sie für die Reisevorbereitung ein Glossar mit den wichtigsten englischen Ausdrücken im Zusammenhang mit Motorhomes – oder RVs, wie die Fahrzeuge in Nordamerika genannt werden!

Beratung und Buchung

Wenn Sie nun selbst – zu zweit, mit Freunden oder als Familie – mit dem Motorhome unterwegs sein möchten, kontaktieren Sie uns!

Wir verfügen über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Planung von Motorhome-Ferien, waren selbst schon zu zweit oder als Familie viele Wochen im Camper durch Nordamerika unterwegs. Profitieren Sie von unserem Wissen!

Close
Bk to Top